!doctype html> Frank Herrmann Stiftung

Unterstützer

Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen

Die Frank Herrmann Stiftung hat keinerlei Einkünfte. Sie finanziert sich ausschließlich durch Einwerben von Spendengeldern.

An dieser Stelle möchten wir unseren vielen privaten Spendern, die stets an unserer Seite stehen und unsere ehrenamtliche Arbeit zum Wohle psychisch erkrankter Menschen unter-stützen, herzlich danken. Ohne Sie hätten wir viele Pläne nicht verwirklichen können.

Auch den Firmen und Organisationen, die uns in der Vergangenheit mit Rat, Tat und Finanzmitteln großzügig unterstützt haben, danken wir von ganzem Herzen.

Nicht zuletzt sei allen Künstlern gedankt, die uns im Laufe der Jahre bei unseren vielen Benefizveranstaltungen – teilweise unter Verzicht auf ihr Honorar – mit ihren professionellen Auftritten unterstützt haben.

Wir bitten Sie sehr herzlich, in Ihren Aktivitäten zugunsten unserer Stiftung nicht nachzulassen: Wir, und vor allem die erkrankten Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, brauchen gerade SIE! Wir zählen auch weiter auf SIE. Wie gut für uns alle, dass es SIE gibt!

Danke !

Rückgrat waren und sind Unternehmensspenden

„Ehre, wem Ehre gebührt (Cui honorem, honorem)“ stellte einst der Theologe Paulus von Tarsus fest. Diesen Gedanken greifen wir hier auf und danken den vielen Firmen und Organisationen für ihre tätige und finanzielle Unterstützung während der letzten Jahre.

Alfred Herrhausen Stiftung, Frankfurt

Benannt nach dem ehemaligen Vorsitzenden des Vorstands der Deutschen Bank AG, Frankfurt, hat uns die Alfred Herrhausen Stiftung auf Antrag mit einer Summe von 40.000 DM unterstützt.

Baden-Württembergische Bank, Mannheim

Die BW-Bank unterstützt unsere Stiftung gelegentlich bei der Durchführung von Benefizveranstaltungen mit finanziellen Zuwendungen.

CAMELOT Consulting Group, Mannheim

Der Beratungsspezialist CAMELOT Consulting Group ist seit 20 Jahren erfolgreich am Markt aktiv und spendet aus diesem Anlass der Frank Herrmann Stiftung 20.000 Euro. Überreicht wurde die Spende von CAMELOT-CEO Dr. Josef Packowski im Rahmen einer Benefiz-Matinée am 9. Oktober 2016 im Theresienkrankenhaus in Mannheim.

Deutsche Bank AG, Mannheim

Die Deutsche Bank in Mannheim unter der damaligen Leitung von Herrn Direktor Alexander Schneider unterstützte unser Benefizkonzert vom 23. Oktober 2005 in der Christuskirche Mannheim mit insgesamt 2.500 Euro. Unsere Veranstaltung am 21. Oktober 2007 im Technoseum Mannheim wurde unter Leitung von Herrn Direktor Gerhard Stegmann mit 3.000 Euro bezuschusst.

Fuchs Petrolub AG, Mannheim

Sowohl im Mai 1995 als auch im Mai des Jahres 1996 erhielt die Frank Herrmann Stiftung jeweils einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 DM vom Mannheimer Schmierstoffunternehmen. Unter dem Titel „Ölkännchen hilft“ übergab der damalige Vorstandsvorsitzende, Dr. Manfred Fuchs, die Spenden auf dem Messestand der IHK Rhein-Neckar beim traditionellen Mannheimer Maimarkt.

Lions Club Mannheim Rhein-Neckar

Vielen Dank für die Unterstützung mit 750 Euro am 06. Februar 2003!

Lochbühler Aufzüge GmbH, Mannheim

In unregelmäßigen Abständen werden wir von dem Mannheimer Aufzugbauunternehmen mit stattlichen Euro-Beträgen unterstützt.

Planetarium

Wann immer die Stiftung die Räumlichkeiten des Planetariums und die Unterstützung für eine interessante Veranstaltung benötigte, wurde sie gewährt. Sowohl unter der Leitung des früheren Direktors Dr. Wolfgang Wacker, wie unter der neuen Leitung von Dr. Christian Theis sowie dem Freundeskreis Mannheimer Planetarium e.V. erfährt die Stiftung aktive Unterstützung.

Rotary-Club Schwetzingen-Walldorf e.V.

Durch Vermittlung eines Freundes der Stiftung haben wir aus dem Sozialfonds des Rotary-Clubs Schwetzingen-Walldorf e.V. einen Betrag von 1.000 Euro erhalten.

Siemens AG

Das Unternehmen hat 2007 auf Weihnachtspräsente für seine Kunden und Geschäftspartner verzichtet und statt dessen insgesamt 40.000 Euro an acht soziale Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet verteilt. Unsere Stiftung durfte am 19. Dezember 2007 einen Scheck über 5.000 Euro entgegennehmen (s. Bild).

Städtisches Leihamt Mannheim

Mit dem Motto „einfach – schnell - Geld“ wirbt das Städtische Leihamt Mannheim für seine Dienstleistungen. Am 08. November 2007 wurde die Stiftung mit einer Spende überrascht: 3.000 Euro wurden für die psychisch Erkrankten überwiesen.

Technoseum

Mehrere Benefizveranstaltungen durfte die Stiftung bereits in den Räumlichkeiten des Technoseums durchführen. Durch die engen persönlichen Kontakte zu der Leitungsebene der Einrichtung wurden uns schon so manche Türen geöffnet und Kontakte geknüpft. Wir kommen immer gerne wieder!

WAP Waldkirch Produktion GmbH

Die Erstellung von Drucksachen wie Briefen, Antwortkarten, Programmheften, Flyern, Plakaten etc. ist aufwendig und kostenintensiv. Schön, wenn es gute Freunde gibt, die einen dabei unterstützen.

Ausdrücklich gedankt sei auch den zahlreichen Privatspendern, die an dieser Stelle nicht alle aufgelistet werden können.

Fördern, aber wie?

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg – es gibt viele Wege, die Stiftung bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Nicht jede Variante ist für den Einzelnen die passende, doch lässt sich aus den Möglichkeiten leicht die Vorgehensweise selektieren, die – vielleicht auch nur „einigermaßen“ zutrifft. Hier eine Auswahl:

  • Tätige Mithilfe bei der Stiftung
  • Rat und Tat sind wichtig für uns
  • Unterstützung bei einzelnen Projekten oder Veranstaltungen
  • Sachspenden (bei Bedarf einzelner Erkrankter)
  • Finanzielle Unterstützung (Einmalspende)
  • Dauerhafte finanzielle Unterstützung (Regelmäßige Spenden)
  • Testamentarisches Vermächtnis
  • Sponsoring (mit Gegenleistung der Stiftung)
  • Zustiftungen

Wir stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung, um im Gespräch die für Sie geeignete Form der Hilfestellung für unsere Stiftung zu finden.

Wenn man etwas wirklich will, dann findet sich auch eine Lösung!

Ihr direkter Draht zur Frank Herrmann Stiftung

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht. Für eine schnelle Kontaktaufnahme schicken Sie uns am besten eine E-Mail.

Dringend auf Spenden angewiesen

Die Frank Herrmann Stiftung unterhält zwei Kontoverbindungen:

  • BW-Bank, Mannheim
  • Bankleitzahl: 600 501 01
  • Konto Nr.: 2152822
  • IBAN: DE46 6005 0101 0002 1528 22
  • BIC: SOLADEST
  • Deutsche Bank AG, Mannheim
  • Bankleitzahl: 670 700 24
  • Konto Nr.: 029635000
  • IBAN: DE94 6707 0024 0029 6350 00
  • BIC: DEUTDEDBMAN

Bitte geben Sie bei Überweisungen von Spenden unbedingt Ihren Namen und Ihre volle Anschrift an, damit wir Ihnen umgehend die entsprechende Spendenquittung zukommen lassen können.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!